Eine Geschichte gelebten Glaubens mit einer überraschenden Aktualität

Eiffeltoren

Der junge holländische Vinzentiner Franz Schraven wählt ein Leben als Missionar in China. Eine radikale Wahl, die auch zwei andere Vinzentiner Thomas Ceska aus Österreich und Wladislaw Prinz aus Polen treffen. Wenn Franz am 31. August 1899 in Marseille das Schiff betritt, nimmt er dich mit in das China von damals. Er zeigt dir, mit welchen Schwierigkeiten und Gefahren die Missionare, die Vinzentinerinnen und die Chinesen konfrontiert sind. Während der Japanischen Besatzung von China 1937 wird Franz, dann schon Bischof ist, aufs Neue vor eine radikale Wahl gestellt. Auf Grund seiner getroffenen Entscheidung wird er zusammen mit sieben anderen europäischen Missionaren und dem Laien Antonin Biskupič ermordet.

Das Motiv des Mordes wirst du in diesem historisch authentischen Comic erfahren.

Adresse der Bestellung: info@mgrschraven.nl

Andere Sprache?