Die Person Mgr. Frans Schraven

Mgr

Frans Schraven wird am 13. Oktober 1873 in Lottum (L) geboren und wächst in Broekhuizenvorst auf.

Nach seiner Ausbildung am Bischöflichen Kolleg in Roermond, Philosophie zu Rolduc in Kerkrade und Theologie in Paris bei den Lazaristen / Vinzentinern, vom Heiligen Vinzenz von Paul gegründet, empfängt Frans Schraven in Paris im Mai 1899 die Priesterweihe.

Am 26. Juli !899 trägt er in Broekhuizenvorst seine erste heilige Messe auf und fährt am 15. August über Marseille mit den Boot nach China ab.

Am 10. April 1921 wird er von seinem Neffen, Mgr. Frans Geurts CM, auch ein Bischof in China zum Apostolischer Vikar des Vikariats Chengtinfu, des heutigen Zhending geweiht.

Am 9. Oktober 1937 wird er zusammen mit 8 Genossen auf abscheuliche Weise von der japanischen Armee wegen der Verweigerung, weibliche Flüchtling als ”Trostfrauen“ zur Verfügung zu stellen, ermordet.

Korrespondenzadresse

Sekretariat:

Mgr. Schraven Stiftung
Kloosterstraat 54
6369 AE Simpelveld (NL)
e-mail: info@mgrschraven.nl

Bankverbindung: Kto-Nr:: 14.81.75.341 unter dem Namen Mgr. Schraven Stiftung Venray IBAN/SWIFT code: NL74rabo0148175341
BIC code: RABONL2U

Eingetragen ins Handelsregister: KvK-Nr. 14107975


Andere Sprache?